Über uns

Der Präventionsrat ist das bezirkliche Präventionsgremium in Charlottenburg-Wilmersdorf. Er befasst sich mit dem Thema Prävention von Delinquenz von und gegen Kinder, Jugendliche und Heranwachsende. Er beobachtet gesellschaftliche Entwicklungen im Bezirk und ist gehalten, frühzeitig Probleme und Gefährdungspotenziale zu erkennen und sich mit diesen auseinanderzusetzen. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Förderung der Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz und -kriminalität im Bezirk, unter Einbezug der betreffenden bezirklichen Institutionen, der Schule, des gesamten Familiensystems und aller lebensweltlichen Bezugspunkte.

Der Präventionsrat verfolgt die folgenden Ziele:

  • Prävention und Reduktion von Kinder- und Jugenddelinquenz und -kriminalität auf Grundlage des 8. Sozialgesetzbuches (dies schließt Heranwachsende und junge Erwachsene bis 27 Jahre mit ein);
  • Realisierung von experimentellen gewaltpräventiven Projekten, die anderweitig schwer zu fördern sind;
  • Diskussion der gewaltpräventiven Projekte des Bezirks und Empfehlungen für die Beschlussfassung durch die Steuerungsrunde;
  • Auswertung der durchgeführten Projekte;
  • Auf- und Ausbau von Strukturen zur Vernetzung und Koordination im Bereich der Delinquenzprävention und über die Grenzen der Institutionen hinweg;
  • Förderung wissenschaftlicher Studien oder sozialraumorientierter Analysen zur Gewaltprävention;
  • Anregen von Maßnahmen der städtebaulichen Kriminalprävention.

Geschäftsordnung

Hier finden Sie unsere Geschäftsordnung.

Bezirksprofil Charlottenburg-Wilmersdorf 2019

Hier finden Sie das Bezirksprofil Charlottenburg-Wilmersdorf

Hier geht es zum Projektantrag ➔

Jugenddelinquenz im Bezirk

539
Rohheitsdelikte mit Tatverdächtigen im Alter von 8 bis 21 Jahren in 2018
20 %
Kinderarmut (Personen < 15 Jahren in Bedarfs­gemein­schaften nach SGB II in 2017)
15.242
Straftaten aller Altersgruppen in 2018
0,4 %
Schuldistanz in 2018

Neues

Prävention von Essstörungen in der Sekundarstufe 1

Einladung zur virtuellen Fortbildung „bauchgefühl“ Die bezirklichen Landesprogrammschulen „Gute Gesunde Schule“ haben die Möglichkeit im Rahmen einer 3-stündigen, virtuellen Fortbildung mehr zum Themenkomplex Essstörungen, zum Umgang mit gefährdeten bzw. betroffenen …

Aktionswochen gegen Rassismus

Wir möchten Sie im Namen des Initiativkreises „CW gegen Rassismus“ auf deren Veranstaltungsreihe „Aktionswochen gegen Rassismus Charlottenburg-Wilmersdorf“ vom 14. März – 27. März 2022 aufmerksam machen und herzlich dazu einladen. …

Kinderschutz in der Grundschule

Im Schuljahr 2021/22 findet für den o.g. Personenkreis im SIBUZ Charlottenburg-Wilmersdorf eine Qualifizierungsmaßnahme zur „Kontaktperson für Kinderschutz“ statt. Sie besteht aus vier Modulen zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Unser Ziel ist es, …

Schulinterne Krisenteams

Ein schulinternes Krisenteam besteht aus Mitgliedern verschiedener Bereiche der Schulgemeinschaft sowie Leitung. Das Team fungiert als Steuergruppe, die sowohl in Krisen als auch in krisenfreien Zeiten tätig ist: In Not- …